Kategorie Archiv: Allgemein

Digitalisierung in der Tourenplanung

Krause Home Company hat sich als niedersächsisches Möbelhaus und Mittelstandsunternehmen auf die Fahnen geschrieben, seine Kunden für eine individuelle Einrichtung mit Rat und Tat zu unterstützen. Um auch im Bereich der Lieferung einen individuellen und zeitgemäßen Service zu bieten, hat das Unternehmen sich entschieden, die eigenen Auslieferungsprozesse über eine integrierte Softwarelösung abzuwickeln. Die Wahl fiel dabei auf aures | möbel des westfälischen Software- und Dienstleistungsunternehmens reisewitz. Auch weil zu diesem Zeitpunkt die Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem Möbelpilot, welches bei Krause im Einsatz ist, gerade fertig entwickelt war und die Implementierung so deutlich einfacher wurde.

„Die Touren haben wir vorher an einer großen Wand analog geplant, mit Klemmbrett, Zettel, Lieferschein und Terminkalender. Wenn ein Kunde angerufen hat, um nach seiner Warenlieferung zu fragen, dann war das manchmal wie ein Schnellschuss aus der Hüfte“, erklärt Eckhard Reddigan, stellvertretender Geschäftsführer bei Möbel Krause. Der Mitarbeiter, der gerade am Telefon war, habe dann eventuell eine Lieferung für einen Vormittag in der kommenden Woche versprochen. Im Nachhinein wurde dann doch festgestellt, dass die Ware größer ist, man mehr Zeit braucht und die Anlieferung sich komplizierter gestaltet als vorher gedacht, sodass der Termin noch einmal umgeplant werden musste.

„Es war schwierig, Kunden verbindliche Termine zu versprechen und Touren so zuverlässig zu planen. Den Kunden konnte so kein konkreter Termin zugesichert werden und unsere Mitarbeiter mussten sie in einigen Fällen vertrösten. Intern nannten wir dieses zwangsläufige Prozedere ‚Kunden-Tennis’, weil die Kommunikation zwischen dem Kunden und uns immer hin und her ging’“, weiß Reddigan zu berichten.

„Das waren Probleme, die uns natürlich belastet haben; mangels passender Lösung konnten wir sie zudem nicht ausräumen. Ein normaler Verkäufer oder ein Sachbearbeiter war schlicht nicht in der Lage, eine Terminauskunft zu geben oder dem Kunden einen Termin vorzuschlagen. Denn er konnte die benötigte Auslieferungszeit nicht beurteilen“, erklärt der erfahrene Möbelhändler.

Quelle: ECOMMERCE NEWS Magazin, April 2019

Umbau des Küchenstudios

In Kürze werden wir unser komplettes Küchenstudio umbauen. Nach der letzten Erneuerung sind inzwischen 8 Jahre vergangen. Wir wollen für Sie aber immer ein topaktuelles Erscheinungsbild bieten und haben uns deshalb zu diesem Schritt entschlossen.

In den kommenden zwei bis drei Wochen werden wir daher alle Küchen zu radikal reduzierten Preisen verkaufen. Vielleicht sind ja auch Sie gerade auf der Suche nach einem Schnäppchen? Dann sollten Sie auf jeden Fall vom 15.03.19 bis 30.03.19 bei uns hereinschauen. Es lohnt sich.

Danach beginnt die Umbauphase, welche in etwa 4 Wochen in Anspruch nehmen wird. Die Stellwände werden komplett neu gestaltet, ein neuer Fußboden zieht ein. Die Wandgestaltungen sowie künstlerische Elemente werden nach Fertigstellung auch Sie begeistern.

Im dritten Schritt folgt der Aufbau unserer neuen Küchen. Auch hier gehen wir viele neue Wege. Lassen Sie sich überraschen. Wir sind uns sicher, dass unsere Kunden ein ganz neues Einkaufsgefühl erfahren werden. Für Ende Mai haben wir die Neueröffnung im Rahmen eines langen Einkaufswochenendes samt verkaufsoffenen Sonntag geplant.

Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch. An dieser Stelle werden wir Sie auch über den Fortgang der Umbauarbeiten informieren.

Gewinnübergabe HC-Gewinnspiel

Heute war es endlich so weit: Der Hauptpreis des Home Company – Gewinnspiels konnte durch Geschäftsführer Frank Krause überreicht werden. Den 1. Preis hat ein Kunde unserer Home Company in Hildesheim gewonnen. Ein niegelnagelneues Trekking-Ebike der Marke #Haibike wechselte den Besitzer. Herr Gneist aus Diekholzen war vor Freude gerührt und ließ es sich nicht nehmen, gleich eine Jungfernfahrt vorzunehmen. Wir sagen nochmals: Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!

 

Betriebsweihnachtsfeier war ein voller Erfolg

 

Die Weihnachtsfeier 2017 wurde von den Mitarbeitern dieses Mal in den eigenen “vier” Wänden ausgetragen. Eine Catering-Firma versorgte die 20 teilnehmenden Personen mit dem klassichen Weihnachtsmenü.

Nachdem alle satt waren, wurde bei Kerzenschein und kühlen Getränken das alte, erfolgreiche Jahr in allen Einzelheiten besprochen. Auch der persönliche Austausch innerhalb unserer Mitarbeiter kam nicht zu kurz.

Das war ein rundum gelungener Abend!

Neuer “Mitarbeiter” eingestellt

Wir haben unserer Ankündigung Taten folgen lassen. Seit kurz vor Weihnachten haben wir ein rein elektrisches Fahrzeug angeschafft. Der kleine VW-eUP im Design eines Dalamtiners wird Ihnen nun wohl häufiger in Hildesheim und dem Landkreis entgegenkommen.

Wir wünschen unserem kleinen “Mitarbeiter” allzeit gute Fahrt und immer genug Strom unter der Haube!

Gewinnerin unseres Raum.freunde Gewinnspiels

 

Herzlichen Glückwunsch Elke Sieling.

Die glückliche Gewinnerin unseres Raum.freunde-Gewinnspiels hat am heutigen Nachmittag Ihr niegelnagelneues Focus-E-Bike in Empfang genommen. Dazu spendierten Geschäftsführer Frank Krause und Verkaufsberater Lars Breymann noch einen schicken Blumenstrauß!

Wir wünschen allzeit gute Fahrt mit dem tollen Bike und viel Freude mit den neuen Möbeln aus der Krause Home Company.

Neue E-Tankstelle für Kunden eröffnet

Seit heute, dem 01. November 2017, können die Krause-Kunden während der Geschäftszeiten ihr Elektroauto an einer der zwei E-Ladesäulen GRATIS (!) mit Strom versorgen.

Ein Möbel- und/oder Küchenkauf ist nur selten in wenigen Minuten erledigt. Da kann es Sinn machen, wenn das eigene E-Auto zwischenzeitlich teilgeladen wird, um die Reichweite zu vergrößern.

Diesen Service bietet die Krause Home Company ab sofort an. Geschäftsführer Frank Krause, EVI Vertriebsmitarbeiterin Simone Feldhausen sowie EVI Vertriebsleiter Michael Henne (v.l.) nahmen heute Vormittag die Doppel-Säule gemeinsam in Betrieb. Frank Krause betont, dass der Strom für die E-Tankstelle (aber auch der für das gesamte Möbelhaus) aus alternativen Energien stammt. “So wird die Ököbilanz nicht noch weiter belastet”, sagt der Inhaber des Hildesheimer Familienunternehmens. Auch die eigene PKW-Flotte soll nach und nach auf Elektro-/Hybrid – Betrieb umgestellt werden.

Diese Website nutzt Cookies. Um die Website vollständig nutzen zu können, klicke auf "Akzeptieren". Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen